28
 
   
natural beauty

tausende rosa flamingos schwärmen über die weitflächige landschaft hinweg, weiße wildpferde traben durch salzwasserlagunen, eine pulsierende fauna und flora, die jedem betrachter den atem raubt. wer sich in dieser fast paradiesisch anmutenden landschaft an einem exotischen teil der welt wähnt, der irrt. mitten in europa, genauer in südfrankreich liegt das naturschutzgebiet camargue, wo der meeresbiologe und preisgekrönte naturfotograf fergus kennedy ein beeindruckendes potpourri an naturfoto-impressionen festgehalten hat. fotografiert hat fergus dabei mit canon’s neuer spiegelreflex kamera eos 7d. dieses modell zeichnet sich unter anderem durch den neu entwickelten 18 megapixel cmos-sensor und die reihenaufnahmen von bis zu acht bildern pro sekunde aus.

die rund 1.000 km2 große camargue gilt als europas größtes flussdelta und verfügt über riesige salzseen. in diesem paradies tummeln sich um die 400 vogelarten. an die 20.000 „große flamingos“ leben hier und sorgen für ein sich täglich wiederholendes spektakel am himmel. die frei lebenden weißen camargue-pferde zählen ebenfalls zu den highlights dieses von der unesco als weltkulturerbe ausgezeichneten gebietes. der filmemacher und naturforscher kennedy hat neben dieser foto-dokumentation bereits an einigen naturschutzprojekten gearbeitet, unter anderem an der erforschung der ökologischen verfassung der sandstrände chiles oder des verhaltens von delphinen und walen in schottland. kennedys naturfotografien wurden in einer reihe von büchern, magazinen und tageszeitungen wie elle und sunday telegraph publiziert.


all photos taken by fergus kennedy with canon eos 7d


see the whole story at

www.canon.de/ihregeschichten

pool journal