15
 
   
old?
nichts ist so spannend, wie der vergleich des alten mit dem neuen. wann wird neues zum alten? morgen, in einem jahr, in zehn, in hundert jahren? schon an der rasanz der trend-zyklen zeigt sich, dass die grenzen zwischen neuem und altem immer unschärfer, immer unwichtiger werden. altes ist uns vertraut, weckt erinnerungen in uns, das neue erfüllt unsere neugier, unsere sehnsucht nach morgen. es gibt dinge, menschen, darstellungen, die bleiben immer neu, nur werden sie von tag zu tag ein bisschen reifer ... alt, aber neu.
pool journal