14
 
   
guestbook
dieter glogowski, photographer, mountaineer, himalaya-enthusiast
häufig gestellte fragen
wie lautet ihre lebensphilosophie?
buddha hat einmal gesagt: "wir sind was wir denken!" ich bekomme oft die frage gestellt, ob ich buddhist bin: buddhist heißt im tibetischen sangepa, aber kein buddhist würde dies über sich sagen, sondern er würde antworten, er sei ein nangpa ... was so viel bedeutet wie "nach innen schauen".
wofür nehmen sie sich besonders viel zeit?
für meine familie und damit für meine kleine tochter maya tsering, der name maya ist sowie im deutschen wie auch im nepalischen bekannt, "tsering" ist tibetisch und heißt "langes leben". sie ist am 6.juli 2001 geboren, also am gleichen tag wie der dalai lama ... deshalb der tibetische name. zeit mit maya zu verbringen ist für mich eine gnade. meine produktionen im himalaya beschränken sich auf 3 x 4 wochen im jahr, den rest versuche ich nah an meiner familie zu leben, zumal wir büro und lebensraum in einem haus untergebracht haben.
welche momente sind für sie die schönsten?
jeder moment, denn er gehört zu meinem leben. alles was wir erleben, gehört zu uns, aus den schweren momenten lerne ich ganauso wie aus den leichten.
pool journal