10
 
   
guestbook
unser gast: cameron hockenson, 30, “master of the art of living”
häufig gestellte fragen
wie lautet deine lebensphilosophie?
ich habe mehr als eine. ich bin mit architekt lloyd wright einer meinung der meint, „jugend ist eine qualität, wo du nichts dafür tun musst, der trick dabei ist heranzuwachsen, ohne alt zu werden.“

welche momente liebst du am meisten?
momente in einem großen film, wo ein vordergründig mieser typ jemandem in bedrängnis hilft. momente der erlösung. der geruch des grases nach dem sommerregen.

was bedeutet zeit und vergänglichkeit für dich?
natur. zeit und vergänglichkeit sind der „natürlichste“ verlauf aller dinge. obwohl wir dazu erzogen werden viele sachen als dauerhaft anzusehen; unsere städte, unsere beziehungen, unsere anschauungen; sind diese für mich aber nur flüchtige momente in einem weitläufigen natürlichen gefüge. für mich ist gerade diese vergänglichkeit die absolute schönheit, um nicht zu sagen die tugenhaftigkeit.

wovon träumst du?
ich träume die ganze zeit ...
pool journal