07
 
   
wahre heldinnen
große städte und ihre weiblichen bewohner. ihr aussehen, ihre kleidung, ihre art und weise sich im urbanen umfeld zu bewegen faszinieren illustratorin liselotte watkins und grafik-designerin stefania malmsten. speziell jene modernen frauen, die den rhythmus mondäner städte in sich aufnehmen, in bewegung setzen, den city-style physisch und optisch verkörpern.

jeder kennt sie, die urbanen frauen dieser welt. man trifft sie in allen größeren metropolen. sie sitzen in den cafés, stolzieren über einkaufsstraßen, boulevards und treten voll selbstbewusstsein auf veranstaltungen und vernissagen auf. ständig auf der suche nach neuen eindrücken, neuen kleidern, neuen abenteuern. auf liselotte watkins, mode-illustratorin, und stefania malmsten, grafik-designerin, üben diese frauentypen eine magische ausstrahlung aus. gemeinsam haben die beiden aus schweden stammenden künstlerinnen nun ein buch unter dem titel „watkins’ heroine“ (die gestalten verlag) lanciert. in dem buch widmen sich die beiden städte-fans jenen modischen basiskonturen, die den „wahren“ städter erkennen lassen: ästhetische dress-codes, geheimnisvolle blicke, symbolhafte bewegungen, die als zeichen der urbanen ladys gelten. die illustrationen des werkes zeigen nicht nur die vorliebe zum art-deco-design und der japanischen minimalistik sondern auch zur farbe schwarz, dem farblichen fundament des city-users ...
häufig gestellte fragen
liebe liselotte, du bist auf einem bauernhof aufgewachsen. eine gute voraussetzung dafür, unterschiede zwischen land- und stadtleben zu beobachten?
ich glaube, dadurch dass ich vom land komme, schätze und liebe ich das stadtleben, die städte sogar noch viel mehr. ich schwärme für den urbanen rhythmus und vermisse das landleben gar nicht.

was bedeutet der begriff „lifestyle“ für dich?
das wallpaper-magazin

hast du ein bestimmtes ziel in deinem leben?
ja, wirtschaftliche unabhängigkeit, sprich, nicht ständig geldsorgen zu haben

deine lieblingsmusik / dein lieblingsbuch?
ich liebe das fotobuch „scavullo on beauty“ vom verstorbenen fotografen francesco scavullo. musikmäßig höre ich derzeit sehr häufig die neue cd von morrissey: „you are the quarry“.

deine liebsten modekleider?
alles von der schwedischen designerin carin rodebjer.
pool journal