22
 
   
tradition from the north
kopenhagen wird von jahr zu jahr eine wichtigere und attraktivere modestadt. immer mehr „fashionistas“ reisen zwei mal jährlich im januar und august in die dänische hauptstadt, um die neuesten kollektionen während der fashionweek unter die lupe zu nehmen. diesen trend verdanken wir wohl jenen skandinavischen modelabels, die es zu internationalem ruhm geschafft haben - unter diesen darf ein name nicht fehlen: bruuns bazaar.

es liegt inzwischen schon 13 jahre zurück, dass die brüder teis & bjørn bruuns 1995 ihre erste kollektion vorgestellt haben. auf die frage, ob sie schon damals mit dem erfolg ihres unternehmens gerechnet haben, kommt eine ganz klare, aber auch unerwartete antwort: „ja!“ ziel sollte es sein, so viele leute wie möglich weltweit von den stilvollen schneiderkünsten zu überzeugen. aber eigentlich hätte sich der lebenslauf der beiden ganz anders entwickeln sollen. bjørn bruuns wollte ursprünglich möbeldesigner werden und begann bereits mit einem architekturstudium. aber zum glück waren seine zeichenkünste nicht gut genug für die welt der architekten und so haben sich am ende die brüder bruuns zusammen getan, um ein mode-unternehmen zu gründen - wie übrigens ihr schwedischer großvater es auch schon getan hat. dessen philosophie haben die beiden auch gleich adaptiert und in eine zeitgemäße form gebracht. das motto der modischen ausrichtung damals wie heute: elegante mode mit einem entspannten gefühl für männer und frauen. klassisch angehauchte mode, kombiniert mit modernen stücken. dieser ansatz wurde auch schnell zum synonym des internationalen skandinavischen looks. bereits im januar 1999 hat bruuns bazaar als erstes dänisches modehaus einen platz im offiziellen französischen show-kalender in paris ergattert und damit den internationalen durchbruch geschafft. wie hoch der stellenwert der kreationen ist, dokumentiert auch die beliebtheit der produkte bei bekannten persönlichkeiten, wie beispielsweise kronprinzessin mary, die auch gerne zur anprobe im atelier vorbei kommt.

ganz getreu ihres stils ist auch die aktuelle herrenkollektion für frühjahr/sommer 2008 gestaltet: eine hommage an die klassiker der 1950er und 1960er jahre, gemischt mit skandinavischen architektur-elementen und dezenten anspielungen auf klassische sportautos. so finden sich sportliche details auf eleganten maßanzügen wieder, mit der farbpalette von schwarz, lila, grün bis hin zu goldenem sand wird den kreationen ein moderner touch verliehen. bei den frauen steht eine sanfte interpretation der 1930er und 1970er jahre im vordergrund, gepaart mit jener nostalgischen zeit, als sich frauen noch wirklich fein gemacht haben. alles dreht sich bei den damen um kleider: einfache schnitte aus luxuriösen materialien, sinnliche volumen und glamouröse applikationen.

die seit einigen jahren anhaltend große beliebtheit von bruuns bazaar ist nicht nur auf die subtile stilmischung zwischen klassik und avantgarde zurück zu führen, sondern auch auf das außergewöhnlich gute preis-leistungsverhältnis, verglichen mit jenen ihrer internationalen kollegen. anreize gibt es jedenfalls genug, um beim nächsten kopenhagen-mode-event - beispielsweise bei bruuns bazaar - vorbei zu schauen!

patrick taschler
pool journal