22
 
   
häufig gestellte fragen

was ist dir besonders wichtig?

die leidenschaft.

wo liegt für dich der schönste ort?

der ort an dem die gedanken treiben.

deine liebste fußball-mannschaft?

ich bin kein fußball fan. ich schaue eher rugby. die mannschaft meiner stadt treviso ist eine der stärksten der welt!

dein liebstes kleidungsstück?

am liebsten trage ich jeans, ein blaues shirt und einen qualitativ hochwertigen pullover.

play it again
die jeansmarke replay gilt als modisches symbol für leidenschaft und lebensfreude. eigentlich repräsentiert sie die sehr sympathische, italienische sichtweise auf das leben und die dinge, die uns in vielen bereichen begegnen - sehr stark natürlich gerade im modesektor. sergio arreghini, head of design bei replay, weiß das sehr genau ...

über all dem wirken und tun bei der italienischen fashion box group, muttergesellschaft der marken replay, replay & sons sowie we are replay, schwebt der dynamisch-kreative geist des vor drei jahren verstorbenen replay-gründers claudio buziol. „claudio buziol war für uns alle ein lehrer!“, betont sergio arreghini, kreativdirektor bei replay und seit 2001 im hause tätig. buziols leidenschaft speziell für den amerikanischen denim, wird von arreghini und seinen mitarbeitern mit großem stolz und elan weiter getragen, stetig ausgeweitet. die produkte werden mittlerweile in über 50 ländern und an 2.600 verkaufspunkten verkauft. über 220 mono-brandstores sorgen zudem für einen guten image-transfer. sergio arreghini agiert seit dem vorjahr als head of design bei replay, zuvor war er für die premiumlinie „we are replay“ verantwortlich. ein gespräch über die handwerkskunst in italien, die faszination von jeans und die aura von replay.

lieber sergio, ab wann in deinem leben hast du das gefühl gehabt, dass kleidung für dich etwas ganz besonderes bedeutet?

ich schätze so im alter von 16 bis 17 jahren wurde mir das bewusst.

stil und ästhetik haben in italien einen besonders hohen stellenwert. auch in wirtschaftlich schwierigen zeiten versuchen die leute stets haltung zu bewahren. ist italien ein besonders guter nährboden für die schönen dinge im leben?

ich würde es so sagen: auf der ganzen welt findet man schöne dinge, es ist aber schon in gewisser weise herausragend, dass in italien sehr viele neugierige designer leben und es hier eine besondere art von handwerkskunst gibt.

magst du eher die dynamik oder die ruhe bzw. die stadt oder das land?

beides, ich kann mich da eigentlich nicht so festlegen. grundsätzlich bevorzuge ich eher die abwechslung.

alles ist heute so schnell und kurzlebig geworden. in der mode ebenso wie in vielen anderen bereichen der lebenskultur. auf der anderen seite sehnen sich die konsumenten nach beständigen dingen, nach anhaltenden werten. wie betrachtest du ganz generell diese situation?

meine meinung dazu ist, dass sich zwar oberflächlich und scheinbar vieles im leben ändert, aber eben nicht dauerhaft und nur flüchtig. in wirklichkeit und im kern bleiben die dinge eher stehen, sind gleich bleibend.

jeans bilden das fundament von replay, sind gerade auch ein symbol für zeitlosigkeit. was macht für dich die besonderheit, die faszination rund um die „blauen beinkleider“ aus?

die faszination für jeans ist für mich die scheinbar ewig anhaltende flexibilität. jeans passen einfach überall.

in welcher atmosphäre, in welchen momenten entstehen bei dir die besten ideen?

während der arbeit. die atmosphäre bei uns ist keine so industrielle sondern eher eine handwerkliche. ich mag eigentlich zwei dinge ganz besonders: die dynamik der straße und die langsamkeit der handwerkskunst.

möchtest du die menschen, die welt mit deinen produkten „schöner“ machen?

mein antrieb ist die emotion und der impuls.

denkst du beim kreieren der kollektionen an einen gewissen typ von menschen?

replay ist im grunde eine sehr variable marke. unsere produkte eignen sich für unterschiedlichste personen aus unterschiedlichsten sozialen umfeldern.

seit vielen jahren lässt die farbe rot das logo von replay leuchten. was bedeutet die farbe „rot“ für dich persönlich?

rot ist für mich die farbe „par excellence“!

replay feiert heuer sein 25jähriges bestandsjubiläum. welches gefühl ist es für dich, für dieses unternehmen arbeiten und wirken zu dürfen?

es ist die große tradition! ich liebe replay seit ich ein junge war und gespart habe, um mir die jeans von dieser marke kaufen zu können. ich hatte dann die ehre, mit claudio buziol, dem gründer des unternehmens, arbeiten zu dürfen. für mich ist es einfach wunderbar, für eine marke wirken zu können, die ein qualitatives und authentisches produkt repräsentiert.

helmut wolf
pool journal