20
 
   
© jimmy wilson / category winner: new creativity
moments
bei der fotografie und sportfotografie im speziellen geht es immer um das festhalten des „magischen moments“. im richtigen augenblick abdrücken -
es ist oft jene unvorhersehbare sekunde, jener zufällige augenblick, den es gilt, für den fotografen intuitiv zu erkennen, jedes mal aufs neue zu erfühlen.

technik und features der kamera lassen sich erlernen, das fingerspitzengefühl, die sensoren für den richtigen zeitpunkt und die richtige perspektive des fotos zu finden, dazu bedarf es ein hohes maß an intuition. die herausforderung, den sportler genau im moment seiner absoluten höchstleistung abzulichten, gerät für den fotografen zum ewig anhaltenden kick. das ziel des ansporns: immer wieder den neuen, den spektakulären „shot“ schlechthin zu schaffen!

seit heuer gibt es eine international vernetzte plattform für action- und sportfotos, die es sich zur aufgabe gemacht hat, nicht nur die besten sportfotos zu zeigen sondern auch deren urheber hinter den kameras hervor zu holen und die besten images zu prämieren. unter dem titel „red bull illume“ haben sportfotografen nunmehr auf der ganzen welt die möglichkeit, ihre fotos einzusenden und diese von einer hochkarätigen, internationalen jury bewerten und auszeichnen zu lassen. die besten 50 sport- und action-fotos des jahres wurden in diesem jahr in amerika im rahmen einer ausstellungs-tour an drei orten der öffentlichkeit vorgestellt.

bewertet wurden die siegerfotos aus rund 7.200 eingesendeten bildern aus 90 ländern innerhalb von zehn kategorien, wie beispielsweise lifestyle, energy, wings, new creativity, spirit, close-up, playground oder illumination. betrachten konnte man die bilder jeweils im freien in einer art „outdoor-galerie“, wo sich deren aussagekraft auf 25 großformatigen glas- und metall-kubus-behältern besonders gut entfalten konnte. zu sehen waren visuelle gedankenreisen, welche die besucher zu actionreichen momenten auf pulverschneehängen, inmitten riesiger surf-wellen, in luftige kletter-höhen, in coole snowboard-halfpipes oder in schier unbezwingbare wasserfälle (ent-)führten. die exponate werden auch bald in europa und asien zu sehen sein. für die teilnahme zum kommenden red bull illume-contest 2008 können sich fotografen und liebhaber der sportfotografie bereits wieder auf www.redbullillume.com anmelden und informieren.

helmut wolf
pool journal