20
 
   
crystal clear
man soll ja nicht den tag vor dem abend loben. aber wer sich beispielsweise die zusammensetzung des neuen vogelbeere-vodkas von oval ansieht, kann sich des eindrucks nicht verwehren, dass es sich hier um ein ganz besonders genussvolles naturprodukt handelt. und auch sonst gelten die oval-produkte als außergewöhnlich, gerade in bezug auf geschmack und karaffen-design …

nichts beruht auf zufall bei der vodka-marke oval, weder die herstellung noch das design der flasche. genuss und „strukturierung” stehen als basiselemente deutlich im vordergrund. dabei setzt das unternehmen auf einen eigens entwickelten, patentierten prozess. das zauberwort bei der herstellung lautet „strukturierung“, was sich auf die im vorfeld separate, natürliche behandlung der beiden elemente alkohol und wasser bezieht.

grundlage dieser technologie bildet die fast zehnjährige forschungsarbeit des russischen wissenschafters und homöopathen valery sorokin. der wissenschafter hat herausgefunden, dass sich wasser und alkohol unter gewissen bedingungen speziell aufbereiten und dann verbinden – „strukturieren“ – lassen, dabei eine kristallähnliche form annehmen können. der mischungsprozess für den vodka folgt dabei einer genau definierten, patentierten abfolge aus zeit, temperatur und bewegung. 100 prozent reiner weizen und weiches wasser bilden die basis der beiden variationen „42“ und „24“.

stolz ist man bei oval mit stammsitz in österreich auch auf die neue vodka-sorte vogelbeere („rowan berry“). die handverlesenen früchte hierfür stammen aus der südösterreichischen steiermark, wo die temperaturschwankungen zwischen tag und nacht besonders groß sind und die vogelbeere ein sehr hochwertiges aroma entstehen lässt. diese variante verfügt nicht nur über eine natürliche vogelbeer-note sondern auch über außergewöhnliche eigenschaften wie vitamin c, k, e und p und nährstoffe sowie eisen, zink, kupfer und magnesium.

zu einer premium-vodka-marke gehört ebenso ein besonderes design für die flasche. für die stilvolle glaskaraffe, die dem strukturaufbau und der unendlichen verbindung von molekülen in tetraederform entspricht, wurde oval heuer mit dem „packaging and design award“ ausgezeichnet.

übrigens: die konsumation der vodka-varianten sollte natürlich ebenfalls pur erfolgen - ein glasklares konzept, bis zum schluss …

pool journal