19
 
   
raw footwear
es soll leute geben, die den schuhen mehr bedeutung beimessen als der bekleidung. so weit möchte das jeanslabel g-star nun auch wieder nicht gehen, dennoch zeigt das unternehmen mit der lancierung der „raw footwear“-linie ein klares statement hin zum anspruchsvollen schuhsegment. die strenge linienführung der schuhe bildet eine harmonische fortführung der modekollektion. „raw style“ ist dafür sicher die treffendste umschreibung!

jeans und schuhe erfordern gleichermaßen eine mischung aus stil und funktion. jeans sollten gut am körper sitzen, dem persönlichen charakter entsprechen und die funktion der taschen genügend stauraum für die notwendigen dinge des alltags bieten. bei den schuhen ist es ähnlich gelagert. style, funktion und individueller ausdruck sollten sich hier zu einem ausgewogenen ganzen vereinen. „schön aussehen“ alleine ist sowohl für jeans als auch für schuhe zuwenig. wer einmal mit nicht gut sitzenden jeans oder ungemütlichen schuhen den ganzen tag unterwegs sein musste, weiß genau, wovon die rede ist.

die jeansmarke g-star kennt all die hohen ansprüche an (denim-)bekleidung nur all zu gut. seit vielen jahren repräsentiert das „raw denim“-label eine ausgezeichnete mischung aus puristischem jeans-design und höchster produktqualität. „just the product“ als prägnanter leitspruch bringt diesen ansatz unmissverständlich auf den punkt. die neu lancierte, 200-teilige schuhkollektion kann somit als logische weiterentwicklung des denim-programms gewertet werden. unter dem titel „raw footwear“ komplettiert die schuhlinie nunmehr die oberbekleidung. ebenso wie das modeprogramm besticht auch das schuhprogramm durch seine klare, fast schon strenge design-ausrichtung - modisch und doch zeitlos. für den hohen qualitätsstandard der global lizenzierten footwear für damen und herren sorgt das englische unternehmen overland shoes, welches unter anderem für die einführung der hochfunktionellen caterpillar footwear oder der schuhlinie von paul smith in europa verantwortlich zeichnete. um den kompromisslosen „raw-style“ auch bei der footwear garantieren zu können, agierte das kreativteam der modekollektion auch bei den schuhen mit. unterteilt ist die footwear-range in vier kategorien: military, utility, night und pt sport - streng, elegant, avantgardistisch, sportlich. „rauer stil“ mit funktion für alle gegeben- und gelegenheiten des alltags. erhältlich ab herbst dieses jahres.

helmut wolf
pool journal