19
 
   
wanted
das dynamische umfeld einer großstadt gilt von jeher als inspirierender ideen-pool für kreative menschen. mode, musik und kunst bilden dabei die ausdrucksstärksten interpretationen urbanen lebensgefühls.

um das sichtbar-machen (städtischer) kreativität und menschlicher energie geht es auch in der ausstellungs-reihe „wrangler wanted experience“. barcelona, mailand und stockholm bilden dabei die schöpferische achse dieser ausstellungs-tour zwischen nord- und südeuropa. in diesen drei städten wird jeweils an einem wochenende ein „kreatives monument“ zur plattform für künstler und deren stadtbewohner. mit einem durchmesser von 20 x 18 metern und einer höhe von 12 metern, soll diese interaktive installation ein offener ort der begegnung und des austauschs werden. das design dieses galerie-turms setzt sich mit seinen 10 tonnen metall, 24 kilometer kabel und 590 quadratmeter denim-material ein ebenso deutlich sichtbares symbol. das jeanslabel wrangler präsentiert unter der überschrift „wanted experience“ eine reihe von ausgesuchten fotografen, designern und illustratoren. zu sehen sind überdies ausgewählte werke junger fotografen und illustratoren, die ihre arbeiten zuvor im rahmen eines wettbewerbes in der digitalen galerie dazeddigital.com eingereicht haben. neben den installationen und kunstwerken, wird die „urbane wandergalerie“ zudem durch „secret gigs“ internationaler musiker bereichert.

helmut wolf
pool journal