17
 
   
häufig gestellte fragen
was würdest du sagen, ist das absolut coolste element bei der ixus?
das box- und kreis-designkonzept im herzen der kamera! dadurch entsteht dieser zeitlose, klassische look mit seiner coolen als auch zeitgenössischen stilistischen aura.
wie glaubst du wird die ixus in zehn jahren aussehen?
prognostizieren kann man nichts hundertprozentig. gerade der markt für digitalkameras entwickelt sich so rapide, dass wir sicherlich immer wieder unser design an zeitliche ansprüche anpassen müssen. das kern-designelement der original-ixus, also das box- und kreisdesign, der ultrakompakte formfaktor und das fühlbar metallische äußere werden aber mit sicherheit erhalten bleiben.
welches ixus-modell ist dein absoluter favorit?
mein lieblingsmodell ist die original-ixus aps-(advanced photo system)-kamera. sie hat ein gewalztes äußeres, ein ikonenhaftes design und fühlt sich noch immer großartig an, beinahe wie ein schmuckstück ... also bestens geeignet, sie zu tragen!
photo fun
es gibt leute, die sprechen im zusammenhang mit dieser fotokamera von „technischem sex“. sie ist nicht größer als eine zigarettenschachtel, glänzt im gediegenen metall-look und verbirgt unter ihrem zeitlosen „box- und kreis“-design höchste technologie. die rede ist von der digitalkamera ixus. das aus dem hause canon stammende produkt feierte im vorjahr ihr zehnjähriges jubiläum und stellt für viele menschen den inbegriff der freude am fotografieren dar.
als yasushi shiotani vor über zehn jahren begonnen hat, den design-prozess der fotokamera ixus in gang zu bringen, befragte er zuerst alle frauen in seinem büro, wie diese kamera wohl in ihre handtaschen passen, dort aussehen würde. dabei ist er zur erkenntnis gelangt, dass eine kamera in bezug auf größe, material und aussehen optimal in eine damenhandtasche passen sollte, um ein perfektes kamerakonzept zu bilden. mit dem ergebnis dieser internen umfrage shiotanis in der japanischen zentrale von canon wurde sozusagen das fundament für den globalen erfolg der heutigen kultkamera ixus gelegt. in der zwischenzeit gibt es über 40 verschiedene modelle, wurden etliche preise für diese mischung aus mode-accessoire und high-tech-gerät verliehen, ist die kamera über 33 millionen mal verkauft worden. über fühlbare wärme in der kühlen technik, zeitloses design und den spaßfaktor beim fotografieren ein gespräch mit jacco leurs, european marketing director von canon.

lieber jacco leurs, der markt der digitalkameras ist geprägt von enormer veränderung in bezug auf design und funktion. die ixus jedoch behält schon seit über 10 jahren ihr design, scheint dieser schnelllebigkeit erfolgreich zu trotzen. wie schafft man heute so etwas wie zeitlosigkeit?
ich möchte dir das so anschaulich machen: betrachte doch einmal die erfolgreichen elektronischen konsumgüter, die klassische ikonen wurden, also eben die ixus, den ipod von apple usw., dabei wird dir auffallen, dass diese ihren kernwert, ihren grundsätzlichen markencharakter immer beibehalten haben. was sich geändert hat sind features und funktionen, die neu dazugekommen sind. das sprichwörtliche herz jedoch ist immer dasselbe geblieben. für uns bedeutet das, unserer philosophie des eleganten designs und der technologischen innovation immer treu zu bleiben, womit sich die zeitlose anziehungskraft der ixus sozusagen von selbst erklärt.

ohne zweifel kann man die ixus als kultkamera bezeichnen. glaubst du, wird ein produkt ganz zufällig zum kult, zum klassiker ...? passiert so etwas einfach?
produkte erhalten kultstatus durch das zusammenwirken verschiedenster faktoren. wobei ich meine, dass über allem in erster linie ein großartiges design steht. dieses design verbindet ein vorherrschendes ästhetisches gefühl der menschen, das gleichzeitig auch in die zukunft blickt. diese stilisierte mischung hat die fähigkeit, über einen längeren zeitraum bestehen zu bleiben. kurz gesagt: vision, erkenntnis und gutes timing bilden eine geballte form ...

emotionales design ist ein wichtiger kauffaktor bei technischen geräten geworden. mp3-player, die digi-cam, selbst die waschmaschine und der kühlschrank werden zunehmend von solchen „menschlichen“ faktoren geprägt. kann emotionales design vielleicht so etwas wie wärme in die vermeintlich kühle technik bringen?
ich glaube, wärme bei einem technologieprodukt entsteht in erster linie durch die markenpersönlichkeit, also durch ergonomie, fühlbare qualität und die art und weise, wie menüführung und interface angelegt sind. um wieder die ixus als beispiel anzuführen: bei jedem model liegt das zentrale designprinzip im haptischen gefühl! es geht darum, wie sich die kamera anfühlt, wie sie in der hand gehalten wird. beginnend mit dem ersten edelstahl-modell bis zur heutigen „titan digital ixus 900 ti“, spielen die speziellen oberflächenmaterialien eine zentrale rolle. es geht darum, ein luxusprodukt mit emotionalen aspekten zu positionieren. dieses prinzip verhilft jeder kamera zur ihrer eigenen, einzigartigen charaktereigenschaft. man könnte auch sagen: individualität schafft eine starke, persönliche beziehung zum konsumenten.

bei aller grundsätzlichen liebe zum design, wenn das produkt, das gerät nicht funktioniert, wird es wertlos. inwieweit muss man als produkt-designer eigentlich kompromisse in bezug auf technik und funktion eingehen?
das ist ganz unterschiedlich. manchmal geben unsere designer den ausschlag bei der definition der produktform, ein anderes mal beeinflusst eine technische anforderung das design. der input unserer technik- und produktionsteams - vor allem in der designphase - ist deshalb absolut entscheidend. das aussehen der originalen ixus war beispielsweise voll und ganz designorientiert. unsere technikabteilung musste daher technische möglichkeiten finden, um diese im vorgegebenen rahmen unterzubringen. bei der digitalen version wiederum entschied die technologie. hier konnte die linse nicht nach den designkriterien zentral platziert werden, weil an dieser stelle eine große batterie nötig ist. mit diesen technischen vorgaben gestaltete das designteam ein modell, das für das komplette digitale sortiment herangezogen wurde.

ein wichtiges element bei der ixus ist der so genannte spaßfaktor. was muss deiner meinung nach ein technisches gerät beinhalten, damit freude und spaß beim benutzen anhalten?
der spaßfaktor von produkten hängt wie auch in anderen lebensbereichen von der individuellen betrachtungsweise ab. bestimmte markenartikel haben merkmale, die durchaus etwas über den besitzer aussagen können, auch in sehr persönlicher art und weise. fotos sind zumeist persönlich, ausdrucksstark, auch visualisieren sie soziale elemente ... zeigen freude und spaß am leben. ein wesentliches element der marke ixus ist nicht nur die funktionalität der kamera sondern auch die eines schmuckstückes und der klassische ausdruck ihrer selbst ...

mode und fotografie stehen seit jeher im engen austausch. inwieweit beeinflusst die welt der mode das produkt-design des kameraherstellers canon?
unsere designer können aus allen bereichen der visuellen kommunikation ihre inspirationen schöpfen: aus der architektur, dem industrie-design und natürlich der mode, um nur einige segmente zu nennen. es ist richtig, dass mode und fotografie sich schon immer sehr nahe gestanden haben. in gewisser weise symbolisiert auch die ixus eine mischung aus glamour, design und mode. wir haben aus diesem grund die markteinführung auch auf der london fashion week vollzogen.
helmut wolf
pool journal