14
 
   
adorning traditions
prähistorische zeichen, ritterliche wappen, mystische symbole alter nomaden und pilger bilden die weit reichenden inspirationsquellen der neuen schmuckkollektion von diesel. wie schon in den modekollektionen, zeigt das italienische modehaus auch hier die besonders gelungene verbindung zwischen tradition und moderne.
schon von jeher legten die menschen in allen kulturkreisen großen wert auf symboliken und zeichen. die geburt und der sinn des lebens inspirierten die alten stammesvölker und kulturkreise ebenso wie die verschiedenen lebensphasen. glück und unheil, freiheit und krieg, glaube und hoffnung, leben und tod, mystik und sinn, dies alles fand sich von jeher in form von unterschiedlichsten zeichen und symbolen visualisiert. vor allem dem körperschmuck kam dabei eine besonders große bedeutung zu – bis zum heutigen tage. mit der neuen schmuck-kollektion von diesel, die in zusammenarbeit mit dem lizenzunternehmen fossil inc. entwickelt wurde, finden sich viele anleihen an die alten kulturen und traditionen. dabei wird den alten pilgerrouten oder kreuzzugpfaden ebenso tribut gezollt wie dem legendären mohikaner-symbol des labels oder romantisch-irisierenden elementen. der tiefen zuneigung zu den hauseigenen jeanswurzeln begegnet man mit der gewohnt sympathischen ironie und einem augenzwinkern. so finden sich unter der headline „denim charms“ jene „hardware“ in schmuckform, die normalerweise nur auf den jeans selbst zu finden sind: reißverschlüsse, knöpfe oder nieten wurden dabei zu bewusst klobigen schmuck-kunstwerken gefertigt, durch die polierte behandlung des sterlingsilbers ein antiker look erzeugt.
eine interessante stilmischung aus alten, nomadischen stammeszeichen und städtisch-urbanem flair verströmt der bereich „collage“. hier weisen amulette oder kettenähnliche schmuckstücke auf afrikanische wüstenkarawanen oder alte pilger aus asien hin. ebenso finden sich besondere materialien wie korallen, natürliches horn oder perlmutt mit laserbehandlung. „armorial“ bildet den geheimnisvoll-romantischen teil des schmucks von diesel. es dominieren verspielte verzierungen, kleine ringe und schnallen sowie dezenter detailreichtum. weitere highlights bilden visuelle anspielungen auf das rittertum oder stolze familien- und adelswappen sowie etliche „prähistorische“ symbole, beispielsweise pfeilspitzen und mystische anhänger. alles in allem: perfekter schmuck für alle urbanen jäger und sammler.
helmut wolf
pool journal