11
 
   
häufig gestellte fragen
was inspiriert dich am meisten?
vor allem bücher und kunstausstellungen.

womit verbringst du die meiste zeit?
mit arbeiten und reisen.

was bedeutet schönheit für dich?
das kommt darauf an, worauf sie sich bezieht.

dein lieblingsraum in deiner wohnung?
auf jeden fall die küche
furniture world
wie schafft es ein unternehmen möbel herzustellen, die in fast jede wohnung dieser welt passen? möbel, die in den wohn- und schlafzimmern saudi-arabiens, australiens, deutschlands oder portugals für zufriedenheit sorgen? wie kreiert man einrichtungsgegenstände ohne kulturelle und soziale eingrenzung, immer modern und leistbar? lars engmann, head-designer bei ikea, gibt die beim schwedischen unternehmen so ganz typischen, einfachen antworten.
man muss schon sehr nahe bei den menschen sein, ihre gefühle und sehnsüchte sehr gut beobachten und kennen, um immer genau das richtige produkt zur richtigen zeit anzubieten. gerade was die einrichtung des zuhauses anbelangt, sozusagen wo der mensch seine persönlichkeit in form von möbeln darstellen, individualität dokumentieren möchte, und wo es um so wichtige dinge wie geborgenheit und wohlfühlen geht, sind die anforderungen entsprechend hoch und heikel. wer also in diese intimen lebensbereiche eindringen kann, hat den menschen verstanden. ikea kennt die leute sehr gut, sieht und hört ihnen immer gut zu, weiß, wovon junge und alte menschen träumen, weiß, was eltern und kinder wollen, weiß, dass es stets um respekt und freude geht. eigentlich dreht sich bei ikea alles um einen ganz einfachen aspekt: zufriedenheit schaffen. natürlich müssen möbel funktionell, formschön und leistbar sein, aber eigentlich ist das alles nicht so schwer, oder? ikea-head-designer lars engmann im folgenden interview über grundbedürfnisse, billy und schweden?

lieber lars, unsere heutige welt ist von großer dynamik geprägt, wir werden mit ständigen veränderungen und zahlreichen problembereichen konfrontiert. ist durch diese entwicklung der wohnbereich zu einem letzten zufluchtsort für inneren frieden und geborgenheit geworden?
laß es mich so ausdrücken: unsere mission ist es, den menschen zu helfen, ihr leben besser zu organisieren und somit mehr zeit zum entspannen zu haben. damit schaffen wir die grundlage für frieden und geborgenheit.

was sind deiner meinung nach die essentiellen bestandteile einer gemütlichen wohnung in bezug auf einrichtung, materialien und design?
ich würde sagen, eine wohnung ist dann so richtig gemütlich, wenn sie möglichst lichtdurchflutet, luftig und lebendig wirkt.

„billy & co.“ in london, peking, kuwait und malaysia – der erfolg des „ikea-phänomens“ besteht darin, den geschmack der menschen in höchst unterschiedlichen kulturen und lebensräumen zu treffen. wie schafft ihr das?
eigentlich ist das ganz einfach: indem wir immer genau darauf achten, wie unsere kunden leben. du musst immer nahe bei den menschen sein ...

inwieweit ist der einfluss der schwedischen lebensart mit ihrer „småland“-häuschen-atmosphäre und den leckeren fleischbällchen verantwortlich für den großen erfolg von ikea?
ich denke, dass das schwedische ikea-konzept die menschen deswegen so anspricht, weil es viel mit gesundem menschenverstand zu tun hat und wert darauf legt, wie die menschen leben.

denkst du, dass schweden generell ein guter nährboden für die vermittlung von lebensfreude und die schaffung von persönlicher freiheit ist?
ich würde sagen ja, absolut!

die attraktive preisgestaltung hat bei euch von anfang an eine wichtige rolle gespielt. wie siehst du die turbulente gegenwärtige entwicklung hin zu billigflügen, discount-läden und kostenlosen handys?
für uns kommt es hauptsächlich darauf an ein produkt anzubieten, das zwar billig ist, aber dennoch durch ansprechendes design und gute funktionalität besticht. es geht einfach darum, dass sich die produkte so viele menschen wie möglich auch leisten können.

ein weiterer wichtiger aspekt eures konzepts ist die individuelle zusammenstellung von einrichtungsgegenständen. denkst du als designer schon während der entwicklung eines produkts daran, ob es einfach zu kombinieren ist?
unsere designer arbeiten immer schon während des gesamten produktentstehungsprozesses eng mit technikern, lieferanten und anderen kontaktpersonen zusammen, um ein ansprechendes produkt zu garantieren.

wenn man beispielsweise an das berühmte billy-regal denkt, wird einem klar, dass manche möbelstücke niemals aus der mode kommen, scheinbar zeitlos sind. wie stehst du als designer trends und modeerscheinungen gegenüber?
lifestyle-trends ändern sich schnell und andauernd, aber die grundbedürfnisse der menschen bleiben immer dieselben. schließlich werden wir immer sitzen, kochen, essen und schlafen ...

wird das billy-regal auch in 50 jahren noch gleich aussehen?
wer weiß ...? wahrscheinlich werden wir aber auch dann noch etwas brauchen, um unsere sachen abzustellen.
helmut wolf
pool journal