09
 
   
fateful encounters
zurückhaltende menschen werden in unserer lauten welt nicht immer gehört. das ist sehr schade, denn gerade bei den oft nur vordergründig so scheuen wesen verbergen sich oft viele kostbare gedanken und weisheiten. es bedarf schon eines sensiblen hinhörens oder hinschauens, um diese zarten, wunderbaren lebenspflänzchen zu erkennen, ihre kraft und energie zu fühlen. die „lebensgeister“ der bosnischen mode-designerin ljiljana sakovic wurden zum glück erhört, nämlich von der französischen modedesignerin agnés b.
ihre puppen sollten stets die schönsten kleider tragen, gefertigt aus den wunderbarsten, elegantesten stoffen. und mag es noch so viele stunden an herzblut und energie benötigen, ljiljana sakovic hat sich immer viel zeit genommen, um jeder ihrer puppen - entsprechend dem charakter - ein individuelles outfit zu schneidern. ihr ziel: ihre eigene, kleine welt und ihre bewohner glücklich und schön zu machen! schon im kindesalter hat die aus bosnien stammende mode-designerin ljiljana sakovic jene leidenschaft und liebe entwickelt, welche sie schließlich im erwachsenen-alter nun zum beruf machen konnte: nämlich kleidung für menschen entsprechend ihren charakteren zu kreieren. mode für jene zu „geben“, die sie liebt und persönlich wichtig für sie sind! mögen ihr die kriegswirren vor einigen jahren noch mehr kraft gegeben haben, jedenfalls war und ist es für die aus sarajevo stammende mode-schöpferin wichtig, bekleidung zu schaffen, welche ein gefühl der sicherheit und freude ausstrahlt - kleidet nicht „ver-kleidet“. keinesfalls geht es um mode für models mit idealen proportionen oder für berühmtheiten. es entspreche auch nicht ihrer art, betont sie, über ihre kreationen allzu viele erklärungen abzugeben oder großartige argumente für den verkauf zu liefern. nein, es sei ihr viel wichtiger schöne, schlichte damenbekleidung zu entwerfen, bei der die trägerin einfach nicht lange nachdenken muss, ob jetzt diese handtasche, jener schmuck oder die neuen schuhe dazupassen. „es macht mich einfach froh, wenn ich sehe, wie sich leute über meine kleidung freuen, sich darin sicher und glücklich fühlen,“ erläutert die 38jährige.
die zurückhaltung und konzentration auf das wesentliche ist nicht nur teil ihrer wesenszüge sondern auch grundlegender aspekt bei ihrer schöpferischen arbeit. dies wird sowohl bei den schlichten schnittformen als auch bei den farben klar erkennbar: rot, weiß, schwarz und silber stellen bei ihr das farbliche basis-fundament dar. klare, simple linien und stoffvariationen stehen als symbol für ein statement zwischen zeitlosigkeit und modernität. stilistische elemente, die sich auch bei ihren künstlerischen tätigkeiten in den bereichen des filmemachens und fotografieren manifestieren.
ob nun all diese ästhetischen lebens-ansichten, all diese sanften signale und künstlerischen darstellungsweisen ljiljana sakovic’s von der renommierten, französischen modeschöpferin agnés b. nur durch zufall oder ganz bewusst gehört oder gesucht wurden, ist rückblickend gesehen gar nicht wichtig. fakt ist, beide haben sich vor einigen jahren in sarajevo getroffen und daraus hat sich eine wunderbare, fruchtbare zusammenarbeit ergeben. agnés b., schon seit viele jahren um die unterstützung junger künstler bemüht und auch in sarajevo sehr aktiv in der kunst- und filmförderung, hat ljiljana kennen gelernt und kurzerhand nach paris eingeladen. es sollte etwas gemeinsames entstehen, vielleicht sogar eine gemeinsame kollektion ...? für die zurückhaltendende, bescheidene bosnierin war dies anfangs fast zuviel des guten. nicht nur, dass der wunsch dieser französisch-bosnischen zusammenarbeit an einem tisch mit persönlichkeiten agnés b., steve buschemi und bono vox entstand, so fragte sich ljiljana, ob diese aufmerksamkeit überhaupt den stellenwert ihrer arbeit entspreche? „ich wollte zurück zu meinen kindheitspuppen, zu meinen modellen, zu meinen freunden, die mich nie etwas fragen.“
letztendlich hat die mode-designerin doch ihre scheu überwunden, was ljiljana mit der sensibilität von agnés b. und den idealen bedingungen im pariser atelier erklärt. entstanden ist nun eine rund 20-teilige, exklusive damenmode-kollektion mit dem titel „ljiljana for agnés b.“, welche seit kurzem in den weltweiten agnés b.-stores erhältlich ist. ein schönes zeichen, wie harmonisch grenzenlose zusammenarbeit und kultureller austausch zwischen newcomer und etablierten stattfinden kann, wenn dies von gegenseitigem respekt und verständnis geprägt ist.
helmut wolf
pool journal